Hyaluronsäure-Serum mit Vitamin C
2. August 2017
Show all

Silbershampoo – Der Anti-Gelbstich Experte

Was ist das Besondere an Silbershampoo?

Silbershampoo ist kein Beauty-Neuling sondern zaubert schon seit mehreren Jahren ergrautem Haar einen leichten Silberschimmer in die Mähne. Seit einiger Zeit verwenden jedoch auch echte und gefärbte Blondinen dieses Wundermittel, da es wie ein Anti-Gelb-Filter wirkt. Doch wie funktioniert das genau?
Silbershampoo enthält violette Farbpigmente, weshalb es auch häufig als Violett-Shampoo bezeichnet wird. Der Grund dafür ist das Violett die Komplementärfarbe zu Gelb ist. Das bedeutet, wenn man diese zwei Pigmente miteinander vermischt, neutralisieren sie sich und das Haar wirkt insgesamt heller, weniger gelblich und ebenfalls kühler und silbrig.


Für wen sind Silbershampoos geeignet?

Silbershampoo eignet sich vor allem für alle Frauen und Männer, deren Blondierung missglückt ist und jetzt unter einem Gelbstich im Haar leiden. Helle Wunder bewirkt das spezielle Shampoo ebenfalls bei RaucherInnen, deren Haar durch Zigarettenqualm vergilbt ist und für alle Experimentierfreudigen, die den trendigen Granny-Style ausprobieren wollen und ihren Grau-Ton pflegen möchten. Und natürlich auch für alle Frauen und Männer, die sich trauen ihre Haare ergrauen zu lassen und ihrem stumpfem Grau einen schönen, gesunden Glanz verleihen möchten.

 

Wie wendet man Silbershampoo richtig an?

Im Grunde verwendet man Silbershampoo wie herkömmliches Shampoo auch. Man wäscht sich die Haare, trägt das Shampoo gleichmäßig auf und lässt es dann mindestens 3 Minuten einwirken. In dieser Zeit lagert sich das Pigment an das Haar an. Anschließend spült man das Produkt wie gewohnt aus.
Um den gewünschten Effekt zu erhalten, muss man das Shampoo regelmäßig anwenden, da erst nach und nach immer mehr violette Pigmente dem Haar zugeführt werden, welchen den Silber-Effekt langfristig und intensiver wirken lässt.

Wird das Haar dabei geschädigt?

Die Antwort ist: Nein. Die violetten Pigmente lagern sich einfach nur an das Haar an, ohne dabei der Struktur zu schaden. Jedoch sollte man darauf achten, dass bei häufiger Anwendung von Silbershampoo, das Haar ausreichend gepflegt werden muss. Da vor allem blondiertes Haar bereits durch das Färben sehr strapaziert ist, bietet es sich zusätzlich an einen speziellen Conditioner zu benutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.