Nie wieder Hautirritationen: Der Original Body After Shave Balsam

Hautirritationen kommen in verschiedenen Formen daher. Rasierpickel, Juckreiz oder Rötungen sind oftmals störende Begleiter der Haarentfernung. Doch auch eingewachsene Haare oder eine trockene Haut sind mögliche Nebenwirkungen. So stellen sich viele Menschen die Fragen: Woher stammen diese Symptome nach Rasur, Epilation oder Waxing? Muss man diese unangenehmen Begleiterscheinungen einer Haarentfernung einfach in Kauf nehmen? Oder kann man vielleicht doch etwas dagegen tun?

Bekannt aus dem TV-Format: „Die Höhle der Löwen“.

Was sind die Gründe für Hautirritationen?

Besonders im Sommer zeigt sich der Trend: Glatte Beine sind angesagt. Darum greift Frau häufig zum Rasierer oder den Wachs-Streifen. Jedoch hinterlässt die Haarentfernung (Rasur, Epilation oder Waxing) offene Poren. Dabei wird eine frische, verwundbare Hautschicht freigelegt. Außerdem verursacht die Achsel-, Bein- oder Intimrasur kleine, teilweise unsichtbare Schnitte, die sich leicht entzünden können.

Ohne geeignete Nachbehandlung bleibt die Haut Bakterien ausgesetzt, durch die Rötungen, eingewachsene Haare und Rasierpickel auftreten können. Insbesondere im Achsel- und Intimbereich sind diese sehr unangenehm. Genau hier setzt die Wirkung von Dr. Severin® ein.

Unser Steckenpferd: Nachbehandlung der Haarentfernung

Seit Gründung von Dr. Severin® wurde auf ein Motto besonderen Wert gelegt: Nie wieder Hautirritationen. Die Bekämpfung von Rasierpickeln, Rötungen, Reizungen und anderen Hautirritationen liegt uns am Herzen. So entstand der Dr. Severin® Original Body After Shave Balsam als allererstes Produkt. Er war das einzige Produkt auf dem Markt, dass eine wirkungsvolle Hautpflege nach der Rasur am ganzen Körper verspricht. Und es ist bis heute unübertroffen.

Effektive Wirkung mit Dr. Severin®.

Die Dr. Severin® Original Body After Shave Balsame wirken durch verschiedene, hochwertige Wirkstoffe: Hamamelis schließt die Poren, erhält die Feuchtigkeit der Haut und schützt sie vor Erregern. Rosmarin ist ein natürlicher Entzündungshemmer, um Rötungen zu vermeiden. Vitamin B5 wirkt als Antioxidans, schützt die Haut und verhindert Juckreiz. Menthol wirkt als erfrischende Mixtur aus Minz-Extrakten, die die Haut kühlt und beruhigt.

Tagged , , , , , , ,

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

DeutschEnglishFrançaisEspañol